Zum Inhalt springen
Landfrauen Foto: Büro Berlin, Dirk-Ulrich Mende, MdB

1. Dezember 2023: LandFrauenverein Winsen (Aller) Wietze e.V. zu Besuch in Berlin

Heute habe ich die LandFrauenverein Winsen (Aller) Wietze e.V. in Berlin empfangen. In dem gemeinsamen Gespräch standen Fragen aus dem Gesundheitswesen im Mittelpunkt, insbesondere die ärztliche Versorgung auf dem Land, für die ich im Gesundheitsausschuss Berichterstatter der SPD bin.

Daneben wurden auch Fragen aus dem Wahlkreis erörtert. So zum Beispiel die Frage, wie es mit der Forschungswasserkraftanlage Bannetze-Hornbostel weitergeht. Aktuell wurde ein Schreiben von mehreren SPD-Bundestagsabgeordneten, unter anderem gemeinsam mit dem Parteivorsitzenden Lars Klingbeil, an Herrn Minister Habeck versandt, in dem wir deutlich gemacht haben, dass wir das Projekt für absolut wichtig halten und uns dafür einsetzen, dass es weiter gefördert und umgesetzt werden muss.

Ähnlich wie bei der Tiefengeothermie ist auch bei der Wasserkraft zu wenig Bereitschaft erkennbar, ökologische grundlastfähige Technologien ebenso in den Fokus zu nehmen, wie Wind oder Solar. Da erwarte ich von einem grün-geführten Ministerium mehr Technologieoffenheit.

Vorherige Meldung: Stolpersteine putzen in der Celler Altstadt gemeinsam mit den Celler Jusos

Nächste Meldung: Über 30 Millionen Euro Bundesförderung für den Breitbandausbau im Landkreis Celle

Alle Meldungen